Luise von Holtey: Wellness- und Tiefenmassage in München

Nach einigen Berufen, die mich auf verschiedenste Arten immer mit Menschen in Kontakt gebracht haben, habe ich 2016 in Frankreich das Massieren in einer staatlich anerkannten Schule erlernt (Institut Chun, Vallauris).

Die Wirkungen der Massagen auf unsere Körper sind für mich faszinierend.

Jeder Körper spricht durch Energien, die sich weiter bewegen oder aufstauen und verkrampfen. Der Körper spricht. Und ich versuche ihn zu verstehen – und wenn nötig ihm zu helfen sich wohler zu fühlen, sich anders ausdrücken zu können, wieder mit seiner Seele, seinem Herz und Denken, in Kontakt zu kommen. Ich kann auch einfach durch das Massieren dem Körper einen Moment der Ruhe, des sich hängen lassen dürfen, des Durchatmens, sich vergessen-können geben.

Jede Begegnung, jede Massage beginne ich mit Fragen und Beobachtungen.

Wo die Schmerzen sind, welche Körperteile empfindlich sind, ob schwanger, Kind oder schon betagt, ob es morgens oder abends ist, das alles beeinflusst meine Behandlung.

Gelernt habe ich viele Massage-Techniken, die ich gerne alle so anwende, das sie zusammen eine Einheit in dem Berühren des Körpers ergeben, und zu Ihrer Entspannung beitragen.

Je parle couramment le Français.
I speak fluent english.

Portraitfoto: Fotografin Kathrin Hoyos
Hintergrund-Bild: Pixabay/darkmoonart